Bändel-Schießen

Nein, das sind KEINE Topflappen :-)

Das sind unsere "Bändel" für unser "Bändel-Schießen".  Sinn und Zweck ist folgender: Wir messen uns 1 mal im Monat gegenseitig auf Basis der für jede Schützenklasse (Bogenart, Alter, Geschlecht) vom Deutschen Schützenbund vorgeschriebene Wettkampfdistanz und Auflagengröße bei 72 Wettkampf-Pfeilen im Freien.

Grob gesagt / vereinfacht gesagt:
- Den "goldenen" Bändel gibt´s, wer fast nur 10er und 9er im Durchschnitt schießt.
- Den "roten" Bändel gibt´s, wer fast nur im roten Zielbereich schießt (8er und 7er Schnitt) ganz grob.
(Je nach Bogenklasse usw.).

Diese "Trophäen" sind heiß begehrt und lassen plötzlich Wettkampf-Stimmung aufkommen unter den Schützen. Der Kampf um die Bändel ist heiß. Jeder will den "goldenen Bändel" an den Köcher heften.

Zum Abschluss der Außen-Saison schossen wir am Tag der Deutschen Einheit mit den letzten Sonnenstrahlen unter Wettkampf-Bedingungen (Ampel / Zeitnehmer) die letzten Bändel in dieser Außensaision 2021. 

Es war ein schöner Abschluss der Außen-Training-Saison und wir freuen uns nun auf das Hallen-Training ab dem 04.10.2021.
(Unter Einhaltung der gesetzlichen Corona-Regeln...).

Danke an die Bändel-Häkler, Kuchen-Bastler, Pfeifen, Helfer, Schlumpfschützen, Spaßvögel und unseren Cheftrainer Harald für seine Esels-Geduld mit uns Bananen-Biegern. 

 

Bierdeckel-Turnier Juli 2021

Alpirsbacher sei Dank :-) 

Dank einer großzügigen Spende an Bierdeckeln unserer nahegelegenen Lieblingsbrauerei :-) konnten wir auch dieses Jahr wieder unser beliebtes "Bierdeckel-Turnier" veranstalten.

6 Mannschaften a 6 Personen schossen im vordefinierten Zeit-Rhythmus möglichst viele Bierdeckel ab.

Die Mannschaft, welche zuerst alle Deckel getroffen hatte, war der Sieger.

Die Mannschaften wurden zufällig ausgelost, lediglich die 6 Compound-Schützen wurden auf jede Scheibe gleichmäßig verteilt. Geführt von diesen, kämpften die 6 Teams mit Blankbogen, Langbogen und Olympic-Recurve-Bögen um jeden einzelnen Bierdeckel. Alle auf den Mönch lautete das Motto :-)

Am Ende gab es nur Sieger und keine Verlierer, denn der Team-Geist zählte und jede Mannschaft durfte sich am Ende kleine Preise am Sieger-Tisch abholen. Natürlich war für die "großen" auch eine Spende von unserem Alpirsbacher Lieblings-Lieferant dabei. Ein ganz herzliches Dankeschön! Selbstverständlich gab es auch viele "jugendfreie" Sachpreise zu gewinnen. 

Der Spaßfaktor war definitiv gegeben. Es war schön, die Gemeinschaft haben alle genossen. Es war ein toller lockerer Sommertag mit viel Raum für Gespräche vor und nach dem Wettkampf und auch beim Pfeile-Suchen im Heu (zwinker).

 





Robin-Hood-Schuss

Am Freitag 02.07.2021 war´s mal wieder soweit....

Unser Mario schoss einen Robin Hood und wusste nicht, ob er sich freuen soll (oder ärgern über 2 kaputte Pfeile).

Die Freude überwog und wir alle im Training feierten den Schuss mit ihm mit.

Herzlichen Glückwunsch Mario.

Ins Wohnzimmer hängen, Datum drauf und sich freuen ;-)

 





Kreismeisterschaft WA 19.+20.06.2021

3 mal Büchsenöffner
3 mal Büchsenöffner

 

 

Am 19.+20.06.2021 richtete der BSC-FDS die Kreismeisterschaft (KM) WA-Runde 2021 aus.

Corona-/Lockdown-bedingt sind die meisten Schützen mit deutlichem Trainingsmangel angetreten. Das Ziel der Qualifikation zur Landesmeisterschaft war nicht zwingend die Prio 1 bei den Teilnehmern. 

Viel wichtiger war es, endlich nach dem langen Lockdown mal wieder zusammen eine Wettkampf-Situation zu trainieren und zu spüren. Der BSC als Ausrichter und der Kreis-Bogenreferent haben bewusst auch einfachere Sonderdistanzen zugelassen für schwächere Schützen und Anfänger, da viele sich ihrer Schwächen nach der langen Corona-Pause bewusst sind. 

Endlich wieder zusammen ein Wettkampferlebnis zu spüren und die Gemeinschaft zu erleben, das war wirklich ein echter Lichtblick. Es wurde hart und fair um jeden Ring gekämpft. Die Wettkampfrichterin Andrea Deusch begleitete die KM an beiden Tagen professionell.  Ohne den vom Schützenbund vorgeschriebenen externen Kampfrichter hätte die KM nicht durchgeführt werden dürfen. 

Ein ganz herzliches DANKE an unsere liebe Schützenfreundin Andrea Deusch, welche mit geschultem Blick den Wettkampf bei drückender Hitze mit kühlem Kopf fachmännisch begleitete und überwachte.

Die Stimmung war bestens und die Organisation der 2 Tage war reibungslos. Ein herzliches Danke an alle Beteiligten und natürlich an unseren Harald.

Die Veranstaltung nahmen viele zum Anlass, nun ebenfalls wieder verstärkt ins Training zu kommen und den Staub von den Lockdown-Pfeilen zu schießen und die müden Rückenmuskeln wieder mehr zu spannen.   :-)



Bierdeckel-Turnier 04.07.2020

Bei bestem Sommerwetter haben wir endlich wieder seit langem einen Wettkampf schießen können.

Wegen Corona wurden ja alle Wettkämpfe 2020 vom Land bis zur Deutschen Meisterschaft abgesagt. So haben wir endlich sofort nach den Corona-Lockerungen wenigstens ein klein wenig Wettkampf-Feeling aufkommen lassen können UUUUUND endlich mal wieder alle möglichst zusammen "vereinen" können im Verein... Schön war´s !

Alpirsbacher sei Dank: Gespendet wurden einige hundert Bierdeckel und einige flüssige "Stoffe" direkt aus der Brauerei für unsere erwachsenen Schützen. Für die Kinder und Jugendlichen gab es viele andere netten Sachpreise - einfach als Kleinigkeit und Freude für das Wettkampf-Fieber. Der Mannschafts-Gedanke zählte und ganz wichtig: Soooo ernst war das alles nicht !

Die Compound-Schützen mussten herhalten für Häme, dass nix getroffen wurde, die Visierler sowieso und die Blankbögen schossen ins Gras. Oder war es umgekehrt ?? Oder waren da doch Büchsenöffner mit "Gras-Zehner" und senkten den Mannschafts-Schnitt ??? Jedenfalls war es toll und am Ende doch eigentlich völlig Wurst :-)   !!!

Jedenfalls hat eine Mannschaft mit ´nem "Büchsenöffner" gewonnen... das diskutieren wir aber nochmal aus, gell ? :-)

Hier der Link der Mannschaftsergebnisse:

Mannschafts-Ergebnisse Bierdeckel-Turnier 2020

Das nächste Spezial-Event hat was mit Äxten zu tun und der Sage von Odysseus. Jedenfalls hatte Dirk da was angedeutet... und wer gut aufgepasst hat, kann sich schon mal freuen :-)

 



Bogenampel

Der BSC ist seit neuestem im Besitz von 2 Bogenampeln für Wettkämpfe.

Immerhin richtet der BSC durch den Wegfall des Bezirks die Qualifikation für die Landesmeisterschaften aus und auch unsere Schützen können die Wettkampfbedingungen mit der Bogenampel trainieren.

Die Einweihungsfeier sowohl hierfür, als auch für die Solar-Anlage musste wegen Corona leider noch warten.

Die transportablen Ampeln können sowohl in der Halle als auch auf unsrem Platz eingesetzt werden.

Damit der Wind die Ampeln draußen nicht wegbläst, haben wir am 09.06.2020 am Bogenplatz 2 massive Metall-Stangen als Stativ einbetoniert. (Die tragbaren Stative sind draußen etwas unsicher, diese nehmen wir für die Halle.)

Es regnete zwar, aber mit Eifer und Elan wurden von 3 knackigen Jungs (reusper) die Löcher ausgegraben, eine phänomenale Schreiner-Halterung  ausgetüftelt (damit auch alles schön senkrecht steht (reusper) und mit Blitz-Beton ruck-zuck einbetoniert.  Vielleicht kommen ja zur Einweihungsfeier ein paar Pole-Tänzerinnen für Übungen an der Stange - wer weiß. Wär doch mal was...  BSC-Poledance-Wettkampf-Ampel :-)

Leute, Spaß muss sein.

Im Hintergrund hat der Vorstand trotz Corona einiges vorangetrieben, damit es vorwärts geht. Wir sind gut gerüstet im Verein.

Wir freuen uns, auf ein baldiges Wiedersehen und den ersten Wettkampf (und Training) mit Euch allen und der Ampel - gespeist mit Ökostrom von unserer BSC-Solaranlage. Die reicht für Licht, Ampel-Strom und kühle Getränke. 

Ein Dank an den Software-Lieferant "PureContest" für die Ampelsteuerung  und "bogenampel.de" für die robusten und wasserdichte Ampeln. Ein ausführlicher Bericht folgt.

PS:
Die hupt übrigens (ohne Trillerpfeiffe) auch völlig hygienisch und Corona-frei: "mööööööööööck - möööööööööööck".

Viele Grüße
Euer Dirk
1. Vorsitzender BSC FDS

 



Es geht voran, Solar ist da - HURRA

 

Der Vorstand hat der letzten Hauptversammlung vorgeschlagen, in eine Solar-Anlage zu investieren.

Dies wurde nun -trotz Corona- zeitnah umgesetzt. Es war nicht einfach, die Componenten zeitnah zu besorgen.

Dank des unermüdlichen Einsatzes von unserem Geheim-Elektriker Ralf und unsrem Chef-Trainer Harlald, der als "Azubi" von Ralf ziemlich in der Hütte hermumgescheucht wurde, um Löcher zu bohren (Azubi ist gelernter Schreiner) und hier und da noch Kabelkanäle zu verschrauben.... ja ein echtes Dream-Team die beiden !!!   :-)

Dank dieser Eigenleistung, konnten wir die Kosten der Investition deutlich senken.

Ein ausdrücklicher Dank vom gesamten Vorstand, auch im Namen der Mitglieder an die beiden.

Alles hat seine Ordnung. Die Fach-Firma lieferte die Solar-Komponenten und wird auch die End-Abnahme fachmännisch machen.

So haben wir - hoffentlich bald nach der Corona-Krise - endlich genug Licht, um gesellig die Abend-Stunden nach dem Training zu genießen. Vielleicht bei einem kühlen Wasser :-) nach dem Schweiss-treibenden Sport.

BIS AUF WEITERES IST UND BLEIBT DER BOGENPLATZ KOMPLETT GESPERRT. LEIDER. 

WIR HOLEN DIE "PARTY" NACH DEM GANZEN "MIST" NACH.

Bleibt gesund, wir alle vermissen die Gemeinschaft und den Sport mit Euch !

Euer Dirk
1. Vorsitzender BSC FDS

 



Faschings-Schießen 07.02.2020

Am 07.02.2020 traten wir ziemlich spontan verkleidet an (oh das reimt sich fast).

Jedenfalls hatten wir jede Menge Spaß zusammen und es war ein wirklich sehr harmonischer und gelungener Abend.

Die Spiel-Idee war folgende:

Salzteig-Sterne treffen, diese platzen und das Säckchen mit der "Belohnung" fällt runter und gehört damit dem Schützen. Eine gelungene Kombi aus Ziel-Fokus und riesen Gaudi. Vor allem schieß mal in der lapprigen oder engen Montur - zum Teil mit Sonnenbrille :-)

Training einfach mal anders... ziemlich anspruchsvoll beim Focus - aber locker vom Hocker im Kostüm.

Natürlich ging der Abend nach fröhlichem Schießen noch fröhlicher weiter in geselliger Runde alle miteinander.

Danke an die Sternebäckerin (reusper reusper Trommelwirbel: Trainer-Gattin und Harald) und alle zusammen für den schönen Abend.

Scheeeeee war´s !!! 

So, und ab Montag wird wieder ernsthaft trainiert wie es sich gehört (zwinker zwinker)    :-)

 



Vereinsmeisterschaft Hallenrunde 20.10.2019

Das Ziel fest im Visier

In der Vereinsmeisterschaft (Hallenrunde) am 20.10.2019 wurde fair um jeden Ring gekämpft 

Vormittags starteten die Visier-Schützen und am Nachmittag überwiegend die Blankschützen.

Die Siegerehrung fand anschließend in geselliger Runde im Panoramabad-Lokal statt. Schön war, dass praktisch alle Altersklassen von ganz ganz jung bis nicht mehr ganz so jung dabei waren. Schön wars.

Die Kreismeisterschaft kann kommen! Nach dem Kampf ist vor dem Kampf.



Stadtwaldfest 13.10.2019

Zum diesjährigen Stadtwaldfest lud auch der BSC Freudenstadt interessierte Gäste ein, sich rund um das THema Bogen zu informieren. An verschiedenen Stationen war für Jung und Alt was dabei: Die Kleinsten konnten am Glücksrad eine Nascherei gewinnen und die Älteren am Zuggewicht-Simulator ausprobieren, ob sie zum englischen Bogenschützen taugen.

Während des Demo-Schießens zeigten unsere Schützen ihr Können und die Besucher bekamen einen Eindruck davon, wie breit das Spektrum an Bögen sein kann.

Kreismeisterschaft 19.05.2019

Die Kreismeisterschaft WA wurde an unserem schönen Bogenplatz des BSC FDS ausgetragen. Das Wetter machte zum Glück mit und die Schützen konnten ohne nass zu werden mit- und gegen-einander antreten.

Es wurde hart und fair gekämpft um jeden Ring. Der Sonntag klang in gemütlicher Runde nach der Siegerehrung aus.



Vereinsmeisterschaft 01.05.2019

Am 01.05.2019 wurde nachdem die "Freiluftsaison" gerade mal 4 Wochen eröffnet war, tapfer die Vereinsmeisterschaft WA-Runde bei bestem Wetter geschossen. Als besonderes Highlight gab es am Vormittag ein deftiges Weißwurst-Frühstück, damit die Schützen und Schütz-innen (oder außen :-) ) nicht vom Fleisch fallen.

Die Sonne lachte und die Teilnehmer ebenso von Herzen. Es war ein harmonischer und gelungener Wettkampftag.

Tja, manche laufen in den Mai, wir schossen den Mai ab..... 

Alle ins Gold oder drumrum - egal - wir hatten Spaß und jeder Wettkampf ist wie Salz in der Suppe.

 





Clout-Schießen 13.04.2019

Auch in diesem Frühling organisierten wir ein Clout-Schießen für interessierte BSC-Mitglieder.

Geschossen wurde auf die Pflöcke (Fahnen) auf die Entfernungen von 65 Meter (Jugend), 110 Meter (Damen) und 165 Meter (Herren). Die Pfeile galt es möglichst nahe an den Pflöcken "von oben einschlagen" zu lassen, im Umkreis von wenigen Metern. Die Punktzahl wurde mittels einer Schnur gemessen, an der 5 Knoten befestigt sind, die als "Zirkel" um den Pflock zur Punkt-Zahl-Ermittlung dient. Erster Knoten 50 Punkte, zweiter 40 Punkte, dritter 30.... usw. Wenn die Schnur nach ca. 5 Meter zu Ende war: Dann "leider Pech gehabt" :-) und nix gabs :-)

Aber da Ostern vor der Türe stand: Es gab zusätzlich rund um den Pflock Osterhasen und Ostereier, bei deren "Abschuss" es Sonderpunkte gab. Aber: Man glaubt es kaum: Kein Mensch traf diese Sonderziele, obwohl es in dem "Pfeilregen" vom Himmel eigentlich unwahrscheinlich ist, immer genau "drumrum" nicht zu treffen :-). Nun gut. Dann zählen eben "nur" die Punkte der Schnur-Messung - ganz so wie es sich gehört. Dabei hätte der Osterhase sogar ein Innenkill-  und Außenkill gehabt. GRINS.

 

 

 

  









3D-Training 2018

Auch in diesem Jahr wurde von unserem Verein ein 3-D-Training auf einem privaten Gelände Nahe Freudenstadt angeboten.

Wir schossen rund um ein älteres Bauernhaus am Waldrand über einen Bach, bergab und über Wiesen und sogar aus der Scheune heraus ging es auf die Jagd im Garten unten....

Selbst eine "Wagenburg" wurde mittels Oldtimer-Traktor (ein schöner Porsche) in Position gebracht. Von dort aus flogen die Pfeile meist ins Ziel unten, der ein oder andere landete auch im hohen Gras.... naja wir fanden alle Pfeile wieder :-)

Sogar im Kellergewölbe warteten die Fledermäuse darauf, von den wagemutigen BSC-Schützen "erlegt" zu werden.

Dank unserem Trainer Harald und unserem freundlichen Gastgeber lernten Jung und Alt einiges dazu in Sachen 3D und dies war ein gelungener Sommertag, der viel zu schnell zu Ende ging.

Der "erlegte" Plastik-Fisch konnte leider nicht gegrillt werden, da wir den ja hoffentlich nächstes Jahr wieder jagen wollen. Hoffentlich schwimmt er bis dahin nicht davon :-)



Bogenlauf 2018

Am Freitag, 29.06.2018 veranstaltete der BSC-FDS den 2. Bogenlauf in seiner Geschichte :-)

Geschossen wurde ähnlich wie beim Biathlon unter "Belastung", und zwar ganz grob erklärt wie folgt:

400 Meter rennen mit Bogen (Jugendliche nur 200 Meter), danach 3 Pfeile schießen, nochmals 400 m (200 m) rennen, wieder schießen und zum Schluss erneut 400 m  (200 m) rennen. Fehlschüsse gaben entsprechend "Straf-Zeiten" bei der End-Auswertung der benötigten Gesamtzeit.

Jedenfalls machte es Spaß und war eine super Übung für Körper und Geist.

Clout Schießen 2018

Beim Clout-Schießen wird auf eine 165 Meter entfernte im Boden angebrachte Flagge gezielt. Es werden alle Treffer in bestimmten Umkreisen mit verschiedenen Punkten gewertet. Nocke oder Spitze im Kreis wird gezählt.

Scheibenbau 2018

Die alten Scheiben sind reif für einen Austausch, daher trafen sich die handwerklich begabten von uns zur Schreinerarbeit am Bogenplatz. Es wurden alle Ständer erneuert und auch neue Scheiben installiert. Na dann, fehlt nur noch die Frühlingssonne und der Außensaison steht nichts mehr im Wege!

Danke an die fleißigen Holzwürmer!